Foto

Andrzej Pawel Kucharski, BA. BA. MA. MA. MA.

Lehrender für Blasorchesterleitung

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg
Andrzej Kucharski wurde 1985 in Kedzierzyn-Kozle in Polen geboren. Nach früher musikalischer Ausbildung in Klavier und Klarinette absolvierte Andrzej Kucharski 2005 die Staatliche Musikschule II. Grades in Opole. 2005 begann er sein Klarinettenstudium an der Musik-Akademie in Poznań, ab 2006 führte er sein Studium an der Universität Mozarteum Salzburg fort. Dort schloss er 2010 das Bachelorstudium und 2013 das IGP-Masterstudium Klarinette bei Albert Osterhammer ab. 2011 absolvierte er das Konzertfach Bachelorstudium und 2017 das Masterstudium Klarinette, ebenfalls bei Albert Osterhammer. Im Jahr 2015 absolvierte er das Masterstudium Blasorchesterleitung bei Albert Schwarzmann und Martin Fuchsberger. 
 
In den Jahren 2011 bis 2015 war er Lehrer für Klarinette in Höhenkirchen-Siegertsbrunn und 2012 bis 2017 Lehrer für Klarinette und Saxofon bei der Musikschule Prien am Chiemsee. 2012 bis 2019 war er musikalischer Leiter der Trachtenmusikkapelle Zell am Moos (OÖ), seit 2013 ist er Kapellmeister der Marktmusikkapelle Grödig und seit 2016 steht er auch dem Eisenbahner-Musikverein Salzburg musikalisch und künstlerisch vor. Kucharski ist Mitglied der Bläserphilharmonie Mozarteum Salzburg wie auch der Sinfonietta da Camera Salzburg. Seine Konzerttätigkeit führte Ihn neben Österreich auch nach Frankreich, Deutschland, Ungarn, Polen und in die Schweiz. Seit 2015 angestellter in der Brass.Werkstatt Salzburg. Seit 2019 lehrt er im Universitätslehrgang Blasorchesterleitung an der Universität Mozarteum Salzburg.