29.03.2022

KinderUNI Salzburg 2022

Die Universität Mozarteum und die Paris Lodron Universität Salzburg veranstalten gemeinsam von 11. bis 15. April die KinderUNI: mit einem Jubiläumskinderbuch inklusive Onlinevorlesung, offenen Nachmittagen an beiden Universitäten und einer betreuten Woche (Anmeldung noch bis 4. April möglich). Das diesjährige Osterferienprogramm steht ganz im Zeichen des Fragenstellens.

Seit 2019 ist die Universität Mozarteum Kooperationspartnerin der KinderUNI, im vergangenen Sommer wurde erstmals auch das Programm bei der KinderUNI unterwegs mitgestaltet. Für die KinderUNI 2022 sind im Rahmen des offenen Nachmittags im Haupthaus am Mirabellplatz 1 und bei der betreuten Woche an der Natur- und Lebenswissenschaftlichen Fakultät (Hellbrunnerstraße 34) der Universität Salzburg mehrere Stationen zum Mitmachen und eine Vielzahl an Workshops für alle interessierten Kinderstudierenden geplant. Die beiden Unis öffnen ihre Türen, geben spannende Einblicke hinter die Kulissen und bieten Freiraum für alle Fragen der Kinder. Rektorin Elisabeth Gutjahr vom Mozarteum unterstreicht: „Fragen zu stellen, verlangt nicht selten auch Mut. Etwas infrage zu stellen, bedeutet zugleich einen ersten Schritt auf der Suche nach einer Antwort. In diesem Sinne will die Tradition der KinderUNI ermutigen und einladen, sich auf das Abenteuer des Weltverstehens einzulassen.“

Betreute Woche: Eine Woche zum Experimentieren, Forschen & Studieren

Die betreute Woche der KinderUNI von 11. bis 15. April bietet ein vielfältiges Ferienangebot für 8- bis 12-Jährige, um in einem Planspiel Fragen aus Wissenschaft und Kunst nachzugehen. Seit 2018 können auch Kinder in die Rolle der Professor*innen schlüpfen und das Programm der Universitäten ergänzen. Zum Auftakt wird Hendrik Lehnert, Rektor der Universität Salzburg, das von ihm mit Co-Autorin Heike Wolter verfasste Kinderbuch „Marie – Die Fragenstellerin“ vorstellen und betont: „Die KinderUNI Salzburg will Wissenschaft und Kunst einem breiten jungen Publikum zugänglich machen. Mit dem Kinderbuch ‚Marie - Die Fragenstellerin‘ wird genau dieser Faden aufgenommen, der mir wirklich sehr am Herzen liegt“. Im Anschluss an die Präsentation können die Kinder einen individuellen Stundenplan für die Woche zusammenstellen.
Die Anmeldung zur betreuten Woche ist online noch bis 4. April möglich.

Die Startvorlesung inklusive Buchvorstellung ist auch online kostenfrei zugänglich: Kinder, die nicht in Salzburg sind oder nicht die gesamte Woche Zeit haben, können HIER angemeldet werden. Und nicht nur das Zuhören ist bei der KinderUNI gefragt: Im Forschungslabor können die Kinder auch eigene Themen bearbeiten. Den krönenden Abschluss feiern alle Teilnehmer*innen mit der Verleihung der KinderUNI-Diplome.

Offene Nachmittage: Wissenschaft und Kunst für alle

Bei den offenen Nachmittagen am 12. und 13. April schnuppern die Kinder richtige Uniluft und erhalten Antworten auf alle Fragen rund ums Studieren und Forschen. Die Teilnehmer*innen können sich vor Ort spannende Themen aussuchen und an den verschiedenen Stationen spielerisch die Universitäten kennenlernen.  

Programm an der Universität Mozarteum, 12. April 2022 ab 14.00 Uhr:

  • Wie sieht es hinter einer Opernbühne aus?
    Bühnentechniker*innen der Universität Mozarteum Salzburg führen dorthin, wohin Gäste sonst nicht hinkommen - hinter den Bühnenvorhang. Kinder erfahren, wie Licht- und Soundeffekte funktionieren, wie Bühnenbilder gebaut werden und was sonst noch alles im Hintergrund passiert, damit eine Theater- oder Opernproduktion aufgeführt werden kann.
     
  • Wie kann man mit iPads Musik erfinden?
    Studierende und Lehrende der Lehrveranstaltung „Neue Medien für den Unterricht“ zeigen, wie Kinder selbst mit dem iPad Musik erfinden und gestalten können. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Hip-Hop Musik.

     
  • Was hat Musik mit Mathematik zu tun?
    Die interaktive Ausstellung „Mozart macht MINT. Mathematik und Musik erleben“ zeigt, wie spannend sich Zahlen, Noten und Klänge vereinen lassen. Kinder können dabei an Tablets mit verschiedenen Apps die Schnittstellen der Mathematik mit Musik spielerisch erleben.

     
  • Wie kann man zu Swing-Musik tanzen?
    Gemeinsam mit Therese von Bemberg-Flamersheim finden Kinder heraus, zu welchen Bewegungen der Puls von „Stomp it off“, „That’s Rhythm“ und „Jump for Joy“ verleitet, welche Rhythmen die verschiedenen Instrumente spielen und wie wir sie auf möglichst verschiedene Arten verkörpern können.

Zum Programm an der Universität Salzburg: https://www.plus.ac.at

Die Teilnahme am offenen Nachmittag ist kostenlos, nach vorheriger Anmeldung: https://bit.ly/KinderUni22

 

Rückfragen zum Programm an der Universität Mozarteum:
Franziska Wallner, franziska.wallner@moz.ac.at oder +43 662 6198 2019

Rückfragen zur KinderUNI und zum Programm an der Universität Salzburg:
Sylvia Kleindienst, sylvia.kleindienst@plus.ac.at oder +43 662 8044 2029

zurück zur Übersicht