Foto

Konstantinos Tosidis,

Assistent Univ.Prof. Fisk

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Kostas Tosidis wurde 1978 in Thessaloniki, Griechenland, geboren und studierte am Agios Pavlos Coservatory bei Yannis Papakrasas. 2005 erhielt er das IKY-Stipendium, ein Stipendium des Landes Griechenland. Sein Bachelor-Studium an der Universität Mozarteum Salzburg bei Eliot Fisk und Ricardo Gallen schloss er 2006 mit Auszeichnung ab. Zudem studierte er bei Marco Tamayo, bei Isabel Siewers Kammer- und Ensemblemusik, bei Simone Fontanelli und Martin Mumelter zeitgenössische Musik und bei Howard Penny frühe Musik. Seit Abschluss seines Master-Studiums mit Auszeichnung im Jahr 2009 arbeitet als Assistent von Eliot Fisk an der Universität Mozarteum Salzburg.

Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe: u.a. erhielt er sieben Preise zusammen mit dem Miscelanea Guitar Quartet, den 1. Preis beim Savarez-Corelli Kammermusik-Wettbewerb mit dem Duo Tosidis-Nousis, den 5. Preis beim Interpretationswettbewerb für zeitgenössische Musik der Universität Mozarteum Salzburg sowie den 2. Preis beim Veria Gitarrenwettbewerb in Griechenland. Kostas arbeitete mit dem Orchester der Universität Mozarteum Salzburg unter Dennis Russell Davies zusammen. Außerdem spielte er mit dem Modern Mandolin Orchestra für das Patra International Music Festival unter Pedro Chamorro. Er ist Gründungsmitglieder des Miscelanea Guitar Quartet, welches in Europa und den USA konzertierte.