Maxim Vengerov

Inhaber der Stephan und Viktoria Schmidheiny Stiftungsprofessur

Seit dem Wintersemester 2019/20 unterrichtet der weltweit gefeierte Geiger Maxim Vengerov an der Universität Mozarteum. Er hat eine Stiftungsprofessur inne, die zur Gänze durch die Mäzene Dr. Stephan und Dr. Viktoria Schmidheiny finanziert wird.


Meisterklasse Dezember 2019

Johannes Brahms, Klarinettenquintett h-Moll op. 115, 3. und 4. Satz

  • Violine 1 - Maxim Vengerov
  • Violine 2 - Esther Agustí Matabosch
  • Viola - Marko Milenković
  • Cello - Nepomuk Braun
  • Klarinette - Baptiste Rollet




Scales

Niko Zakrade



W.A. Mozart, Violinkonzert Nr. 5 A-Dur, KV 219

Sophie Druml (Noriko Shiozaki, Klavier)



Ernest Chausson, Poème, op. 25

David Moncado (Peter Wittenberg, Klavier)



Eugene Ysayë, Sonate für Violine solo, op. 27, Nr. 6

Yukiko Uno



Ludwig van Beethoven, Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 A-Dur op. 47 (Kreutzer)

Laura Handler (Peter Wittenberg, Klavier)



Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Violinkonzert D-Dur op. 35, 1. Satz

Leon Keuffer (Irina Frisardi, Klavier)



Sergej Prokofjew, Violinkonzert Nr. 2 g-Moll, op. 63

Alice Lee (Irina Frisardi, Klavier)