• English
  • |
  • ONLINESHOP
  • |
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • |
  • PRESSE
  • |
  • UNINEWS
  • |
  • BIBLIOTHEK
  • |
  • ÖH
  • |
  • LOGIN
  • |
  • |

Top Image
Foto

Minka Popovic-Ganev, BA. MA.

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg
Minka Popović wurde 1988 in Belgrad geboren. Nach ihrem Abschluss an der Musikuniversität Belgrad beginnt sie ihr Studium an der Universität Mozarteum Salzburg bei Cordelia Höfer-Teutsch, 2016 hat sie ihren Master abgeschlossen. Minka Popović hat bereits zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben gewonnen: 1. Preis beim „Chopin-Wettbewerb“ in Rom (2005), 2. Preis bei der „Athens International Piano Competition“ (2006), 2. Preis beim „Villa de Capdepera Wettbewerb“ (2006), 1. Preis bei der „Banja Luka Biennale“ in Bosnien (2008), 3. Preis bei der „XXI Ramon Lull Rotary Club Piano Competition“ in Spanien (2014), den Spezialpreis der königlichen Familie Serbiens Karadjordjevic für „außerordentliche Leistungen“ u.a.
 
2011 und 2013 trat sie im Philharmonischen Salon der Berliner Philharmoniker auf und ist „Junge Künstlerin des Jahres“ des Serbischen Tonkünstler-Bundesverbandes (2013). Sie absolvierte unzählige Konzertauftritte in Serbien, Kroatien, Italien, Rumänien, Spanien, Griechenland, Deutschland und Österreich. Neben solistischen Aufgaben widmet sich Minka Popović mit Begeisterung der Kammermusik in verschiedenen Ensemble-Formationen, aktuell vorrangig ihrem Trio „Susak“ und einem Projekt mit dem Flötisten Marko Zupan (SLO). Sie hat an verschiedenen Projekten mit Solisten der Slowenischen Philharmonie mitgewirkt, hat mit der Philharmonie Salzburg und der Camerata Salzburg zusammengearbeitet. Außerdem ist sie künstlerische Direktorin des „Susak Musik Festivals“ („Susačke glazbene večeri“) – ein Event auf der kleinen kroatischen Insel, das schon seit zehn Jahren weltweit eminente Künstler anzieht.