Foto

Chariklia Apostolu,

Lehrende für musikalische Einstudierung

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Chariklia Apostolu studierte am Konservatorium Athen Klavier und Klavierpädagogik bei Thalia Mira und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab. Anschließend studierte sie an der Universität Mozarteum Salzburg Konzertfach Klavier bei Alfons Kontarsky, Liedbegleitung bei Kammersänger Werner Hollweg, Hartmut Höll und Mitsuko Shirai sowie Hammerklavier bei Anthony Spiri. Sie erhielt sie Privatunterricht in Cembalo, Generalbass und historischer Aufführungspraxis bei Rolf Basten und von August Haltmayer wurde sie im Dirigieren unterrichtet. Vollendet hat sie ihre Ausbildung an der Anton Bruckner Privatuniversität in Chorleitung bei Kurt Dlouhy, und Orchesterdirigieren bei Ingo Ingensand. Beide Masterstudiengänge schloss sie mit Auszeichnung ab. 1995 war sie für ein Jahr als Korrepetition bei Kursen von Robert Holl und Thomas Hampson tätig. 1995 bis 2000 erhielt sie einen Lehrauftrag für Solo- und Klassenkorrepetition an der Universität Mozarteum Salzburg, wo sie seit 2000 als Vertragslehrerin für musikalische Einstudierung in der Opernabteilung tätig ist. Seit 1994 ist sie Korrepetitorin bei der Internationalen Sommerakademie der Universität Mozarteum Salzburg und gibt dort seit 2007 auch Rezitativkurse. Seit 2012 lehrt sie zudem Dirigieren am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt.