• English
  • |
  • ONLINESHOP
  • |
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • |
  • PRESSE
  • |
  • UNINEWS
  • |
  • BIBLIOTHEK
  • |
  • ÖH
  • |
  • LOGIN
  • |
  • |

Top Image Teaser

14. Internationaler Mozartwettbewerb
Violine 01. - 05.02.2020
Ergebnis


1. Preis: Clarissa Bevilacqua (Italien)
2. Preis: Yun Tang (China)
3. Preis: Lorenz Karls (Schweden)

Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Wolfgang A. Mozart:
Clarissa Bevilacqua

Publikumspreis:
Clarissa Bevilacqua

Sonderpreis für die beste Interpretation des Auftragswerkes „To be Mozart or not to be!“ von Florian Willeitner:
Adam Koch Christensen (Dänemark)

Bärenreiter Urtext Preis:
3 Notengutscheine à Euro 300,- an die drei Finalisten


Folgende Kandidatinnen und Kandidaten sind zum Finale zugelassen:
  • Yun Tang
  • Lorenz Karls
  • Clarissa Bevilacqua


Kandidatinnen und Kandidaten des 2. Durchgangs Violine:
  • Kaori Furusawa
  • Kumi Shimizu
  • Adam Koch Christensen
  • Hector Burgan
  • Yun Tang
  • Daniil Bulayev
  • Lorenz Karls
  • Haruna Shinoyama
  • Larissa Cidlinsky
  • Clarissa Bevilacqua


Kontakt