Top Image

14. Internationaler Mozartwettbewerb Salzburg
Klavier 05. - 11.02.2020
Repertoire

Grundsätzlich wird empfohlen, Urtextausgaben zu verwenden. Bei Werken von W.A. Mozart wird die Verwendung der Neuen Mozartausgabe erwartet. http://www.nma.at/
Werke aus der Vorrunde dürfen auch für die Wettbewerbsdurchgänge gewählt werden.
Die Stücke sind auswendig vorzutragen, mit Ausnahme des Auftragswerkes von Krzysztof Meyer, das mit Noten gespielt werden darf. Wiederholungen liegen im Ermessen der Kandidatinnen und Kandidaten.

  • Vorrunde (DVD)
    • Erster Satz aus einer der folgenden Sonaten von W.A. Mozart:
      Sonate C-Dur, KV 279
      Sonate F-Dur, KV 280
      Sonate B-Dur, KV 281
      Sonate Es-Dur, KV 282
      Sonate G-Dur, KV 283
    • Eines der folgenden Klavierwerke von W.A. Mozart:
      Fantasie und Fuge C-Dur, KV 394
      Fantasie c-Moll, KV 475
      Rondo a-Moll, KV 511
      Adagio h-Moll, KV 540 und Gigue G-Dur, KV 574
      Fantasie d-Moll, KV 397 und Rondo D-Dur, KV 485
  • 1. Durchgang (25 Minuten):
    • Eine der folgenden Sonaten von W.A. Mozart:
      Sonate C-Dur, KV 279
      Sonate F-Dur, KV 280
      Sonate B-Dur, KV 281
      Sonate Es-Dur, KV 282
      Sonate G-Dur, KV 283
    • Drei Tänze aus einem der folgenden Klavierwerke von W.A. Mozart:
      Drei Menuette aus: 12 Menuette, KV 103
      Drei Menuette aus: 11 Menuette, KV 176
      Drei Menuette aus: 8 Menuette, KV 315a
      Drei Kontretänze aus: Kontretänze, KV 269b
    • Eines der folgenden Klavierwerke von W.A. Mozart:
      Fantasie und Fuge C-Dur, KV 394
      Fantasie c-Moll, KV 475
      Rondo a-Moll, KV 511
      Adagio h-Moll, KV 540 und Gigue G-Dur, KV 574
      Fantasie d-Moll, KV 397 und Rondo D-Dur, KV 485
  • 2. Durchgang (45 Minuten):
    • Eine der folgenden Sonaten von W.A. Mozart:
      Sonate D-Dur, KV 284
      Sonate C-Dur, KV 309
      Sonate a-Moll, KV 310
      Sonate D-Dur, KV 311
      Sonate C-Dur, KV 330
      Sonate A-Dur, KV 331
      Sonate F-Dur, KV 332
      Sonate B-Dur, KV 333
      Sonate c-Moll, KV 457
      Sonate F-Dur, KV 533
      Sonate B-Dur, KV 570
      Sonate D-Dur, KV 576
    • Eine der folgenden Variationen von W.A. Mozart:
      Zwölf Variationen in C-Dur über ein Menuett von Johann Christian Fischer, KV 179
      Zwölf Variationen in C-Dur über das französische Lied „Ah, vous dirai-je Maman“, KV 265
      Zwölf Variationen in Es-Dur über das französische Lied „La belle Françoise“, KV 353
      Zwölf Variationen in Es-Dur über die Romanze „Je suis Lindor“, KV 354
      Sechs Variationen in F-Dur über die Arie „Salve tu, Domine“, KV 398
      Zehn Variationen in G-Dur über die Ariette „Unser dummer Pöbel meint“, KV 455
      Zwölf Variationen in B-Dur über ein Allegretto, KV 500
      Neun Variationen in D-Dur über ein Menuett von Jean Pierre Duport, KV 573
      Acht Variationen in F-Dur über das Lied „Ein Weib ist das herrlichste Ding“, KV 613
    • Ein oder mehrere Werke von F. Mendelssohn Bartholdy, F. Chopin oder C. Debussy nach freier Wahl
    • Auftragswerk von Krzysztof Meyer: Bagatelle für Klavier op. 134 (ca. 6 Minuten, die Noten werden nach der Zulassung zugeschickt)
  • 3. Durchgang (30 Minuten):
    • Eines der folgenden Klavierkonzerte von W.A. Mozart, mit Streichquartett-Begleitung:
      Konzert für Klavier und Orchester F-Dur, KV 413
      Konzert für Klavier und Orchester A-Dur, KV 414
      Konzert für Klavier und Orchester C-Dur, KV 415
      Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur, KV 449
  • Finaldurchgang:
    • Eines der folgenden Klavierkonzerte von W.A. Mozart, mit Orchesterbegleitung:
      Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur, KV 271
      Konzert für Klavier und Orchester d-Moll, KV 466
      Konzert für Klavier und Orchester C-Dur, KV 467
      Konzert für Klavier und Orchester A-Dur, KV 488
      Konzert für Klavier und Orchester B-Dur, KV 595

Kontakt