Konzert
Young Excellence In Concert mit Ellinor D'Melon und Vadim Gladkov
19.11.2022|17:00-18:30
Solitär | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
event gallery
event gallery
Eine Veranstaltung von: Leopold Mozart Institut für Begabungsförderung
Mit Ellinor D'Melon (Violine), Vadim Gladkov, (Klavier)
& Studierende der Hochbegabungsförderung: Fabian Egger (Querflöte), Jeremias Luther (Violoncello), Alexander Umundum (Blockflöte), Artur Haunsberger (Klavier) & Sunny Ritter (Klavier).

Eine Veranstaltung des Leopold Mozart Instituts für Hochbegabungsförderung in Kooperation mit Young Classic Europe, Passau
Ellinor D'Melon wurde als Kind kubanischer Eltern in Jamaika geboren und begann im Alter von zwei Jahren, Geige zu lernen. "Trotz ihres Alters eine jener seltenen Spielerinnen, die den Eindruck erwecken, dass ihre Beherrschung - sowohl technisch als auch musikalisch - total ist" (Michael Dervan, The Irish Times). Als Preisträgerin bedeutender Wettbewerbe, darunter Henryk Wieniawski (1. Preis), Debut Berlin" (1. Preis) und Novosibirsk (1. Preis und Sonderpreise), schmiedet Ellinor eine Karriere als Geigerin von höchstem Rang.
Ellinor konzertiert zunehmend weltweit mit führenden Orchestern wie dem RTÉ National Symphony Orchestra, dem Gävle Symphony Orchestra, dem Orchester des Mariinsky Theaters, den St. Petersburger Philharmonikern, den Moscow Virtuosi, dem Orquestra de Cadaqués, der Real Filharmonía de Galicia, Orquesta Sinfoníca de Navarra und der Sofioter Philharmonie, und sie ist in verschiedenen renommierten Sälen aufgetreten, u. a. in der Berliner Philharmonie, im Konzertsaal des Mariinsky-Theaters, im Nationalauditorium von Madrid, im Het Concertgebouw, in der Kölner Philharmonie, in der Tonhalle Zürich, in der Sala Verdi Milano und in der Gdansk Baltic Hall. Zu ihrer wachsenden Liste von Kollaborateuren gehören u. a. Zubin Mehta, Vladimir Spivakov, Jaime Martin, Michail Jurowski und Jan Latham Koenig.

Der Pianist Vadim Gladkov wurde in Kiew (Ukraine) geboren. Er begann seinen Klavierunterricht bei Ludmila Gavrina (seiner Tante), dann bei seiner Mutter Tatiana Gladkova, und später studierte er an der Musikschule für begabte Kinder in Kiew bei Professor Valery Sagaidachny. 1997 erhielt Herr Gladkov sein Solistendiplom mit einer ehrenvollen Erwähnung von der Nationalen Tschaikowsky-Musikakademie der Ukraine. Von 1995 bis 1998 setzte Herr Gladkov seine Klavierstudien bei Professor Dmitri Bashkirov und Assistenzprofessorin Galina Egiazarova an der "Escuela Superior de Musica Reina Sofia" in Madrid fort. In den Jahren 1997 und 1998 erhielt er den Preis für den besten Studenten der Klavierabteilung aus den Händen Ihrer Majestät, der spanischen Königin Sofia.
Eintritt frei! Reservierung unter shop.eventjet.at/mozarteum

Mit Pause
Logo