Oper / Musiktheater
Online-Premiere: TEA – A Mirror of Soul
Oper in drei Akten von Tan Dun
22.12.2020|19:00
06.01.2021|19:00
event gallery
event gallery
event gallery
event gallery
event gallery
Eine Veranstaltung von: Department Oper und Musiktheater
Online-Premiere '20 am 22.12.2020, 19.00 Uhr
Online-Premiere '21 am 6.1.2021, 19.00 Uhr

Stream unter www.moz.ac.at

Libretto von Tan Dun und Yu Ying
Musikalische Leitung: Kai Röhrig
Regie: Wolf Widder
Ausstattung: Michael Hofer-Lenz
Licht-Design: Stefan Bolliger

Studierende des Departments für Oper und Musiktheater, des Departments für Gesang und des Departments für Bühnen- und Kostümgestaltung, Film- und Ausstellungsarchitektur
Sinfonieorchester der Universität Mozarteum

Nähere Informationen auf der Website des Departments für Oper und Musiktheater unter: www.oper.moz.ac.at
Auf der Reise ...

In seiner Oper „TEA: A Mirror Of Soul" nimmt uns Komponist (und Librettist) Tan Dun mit auf eine Reise.
Wir reisen in ein sagenhaftes China, in ein sagenhaftes Japan, aber nicht im bequemen Reisewagen der Exotik, wie etwa bei "Turandot", "Madama Butterfly" oder gar "Land des Lächelns"; viel mehr gelingt es Tan Dun, Idiome der verschiedenen musikalischen und dramaturgischen Stile der Peking-Oper mit farbiger "westlicher" Musik zu einem eigenen, authentischen Stil zu verschmelzen.
So, wie "Tao" – das alles durchdringende Prinzip der chinesischen Philosophie – mit "Weg", "Reise" übersetzt werden kann, befinden sich die Protagonisten "auf der Reise" – ganz wörtlich, auf der Suche nach einem Buch und damit zu sich selbst, zur Erleuchtung, zum Sterbenkönnen.
Tan Dun hält meisterhaft die Balance zwischen meditativer Introspektion und der großen, dramatischen Eruption; das Ergebnis ist ein äußerst spannendes Stück Musiktheater.
Programm
oper_tea.pdf